Startseite
  Über...
  Archiv
  Fotos
  15.10.2010 das erste mal Baby Tv
  am 08.10.2010 POSITIV getestet
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/bambinis-tb

Gratis bloggen bei
myblog.de





flatter flatter, blubber blubber

huhuuu Welt...

Ich wollte mal berichten, dass ich jetzt 16 Wochen alt bin und langsam so groß, dass die Mami mich spüren kann. Sie sagt zum Papa immer, dass sich das wie ein flattern oder so ein komisches blubbern anfühlt. Manchmal ist das wie ein kitzeln, aber nicht, dass sie anfängt zu lachen, sondern eine abgeflachte Form davon.
Das find ich übrigens auch immer lustig. Denn wenn die Mama lacht, dann schüttelt es mich durch mein Schwimmbad hihi...

So, nachher kommt noch eine lange Geschichte, aber grad bin ich soooooooo müde, dass ich mich erstmal ausruhen muss

 

Liebe Grüße Bambino

22.12.10 18:43


Werbung


das Outing Bildchen

Tataaaa da ist mein Schnippi =) 

 

Und hier bin ich in voller Größe

22.12.10 18:29


Der Doc hat mich geoutet

Die Mama musste heute wieder zum Onkel Doktor, weil sie gerade nicht arbeiten geht.
Erst haben die beiden geredet und danach wollte der Doktor auch direkt nochmal nach mir gucken.
Natürlich war ich wieder sehr fotogen und hab mich auch direkt von allen Seiten gezeigt.
Ich bin jetzt 7,51 cm groß und mein Fuß ist 1,29 cm. Also bin ich innerhalb von 1,5 Wochen 2cm gewachsen.

Und da ich ja so brav war, hab ich mir auch zwischen meine Beinchen gucken lassen und die Mama hat mein Prachtstück entdeckt. Sie war sehr stolz, das hab ich gemerkt. Ich weiß zwar nicht warum, aber sie sagt, dass es den Papa auch seeehr freuen wird, wenn er den Schniedelwutz (so nennt sich das zwischen meinen Beinen) von seinem Sohn sehen wird. Mama hat mir später erst erklärt, was das alles zu bedeuten hat. Sie sagt, dass ich ein kleiner Papa werde, so wie sich mein papa sich das gewünscht hat. Papa sagt, ich solle irgendwann auf meine kleine Schwester mal aufpassen.
Für mich war es ja ganz normal, dass da noch was wächst und konnte nicht ahnen, dass es noch was anderes als mich geben kann.

 Jedenfalls hab ich gemerkt, dass es der Mama danach aber auch nicht mehr so gut ging. Ich hab gehört, wie sie mit Oma drüber gesprochen hat. Sie sagt, dass der Papa bestimmt böse ist, weil er nicht dabei war, als herausgefunden wurde, dass mir ein Schniedelwutz wächst.

Also sind wir 3 auf die Arbeit vom Papa gefahren. Vorher wurde mir direkt noch etwas passendes zum anziehen gekauft, damit sie es dem Papa schonend beibringen kann.
Mama hatte Bildchen dabei und hat sie Papa gegeben.
Papa: "Was ist denn das auf dem 2. Bild?" (ist das Outing Bild )
Stille... (guckt wohl weiter die Bildchen an)
Mama: " Was meintest du denn?"
Papa:"Ja das hier, was das ist"
Mama:"achsoo hmm......Weiß ich auch nicht so genau"
Papa: "Naja, egal."
Mama: "Papa........" *stille* "eines Sohnes"

Danach hab ich den Papa nur noch rumbrüllen hören. Er ist total ausgeflippt und schrie immer wieder: "Ich bekomm einen Sohn..." Den Strampler, den ich bekomme, hat der Papa total abgeknutscht, weil er so glücklich war. So hat Mami mir das erzählt
Papa soll wohl etwas enttäuscht gewesen sein, dass er nicht dabei war, aber "hauptsache sein Sohn ist unterwegs"

Als wir wieder zu Hause waren, hab ich lauter verschiedene Stimmen gehört. Manchmal sogar zur gleichen Zeit. Der Papa konnte es garnicht erwarten alle anzurufen und ihnen zu erzählen, dass ich ein Junge werde. Zuerst die Omi, die schon wusste, was ich werde, weil sie auf Mamas Bauchgefühl vertraut hat,  dann meine Tante, die sich auch tooootal gefreut hat und dann auch noch meinen Opa, der vorher am schlafen war und gesagt hat: sauber hihi...

So das wars auch schon wieder von mir =)

Liebe Grüße Bambino

Achjaaaa... Jetzt bin ich kein Bambini mehr, sondern ein Bambino, weil man ja jetzt weiß, was ich werde hihi...
Meine Bilder kommen gleich noch.

13.12.10 21:05


Hier auch nochmal die neuen Bilderchen :)

Hier mach ich meine Übungen:

 

Hier sieht man meine Finger und meinen Arm:

 
Und hier misst der Onkel Doktor meinen Fuß hihi...



Und das letzte kommt, wenn mein Papa wieder zu Hause ist Also nochmal reinschauen hihi...

4.12.10 14:07


Die dritte Untersuchung beim Onkel Doktor

Hallo meine Fans...

Heute (02.12.2010) waren Mama und Papa wieder richtig aufgeregt; das hab ich natürlich gleich gespürt. Sie haben mir gesagt, dass sie mich heute endlich wieder sehen würden und sie soooo gespannt sind, wie ich jetzt wohl aussehe. In Mamas Buch stand, dass ich mit 13 Wochen ca.  5-6 cm groß sein soll und da bin ich natürlich ganz schön viel gewachsen im letzten Monat, denn vor vier Wochen war ich grad mal 1,56 cm groß.

Meine Eltern mussten dieses mal nicht lange warten, bis sie beim Onkel Doktor dran gekommen sind.
Er hat gleich die routine Untersuchungen gemacht und meine Ellis gefragt, ob sie einen zusätzlichen Ultralschall gemacht haben wollen. Das stand für sie schon vorher fest, weil sie mich ja unbedingt wieder sehen wollten.

Ich hab am Anfang garnicht mitbekommen, dass der Doktor die Mama schon untersucht. Ich war tiiiiiief und fest  in meinem Pool am schlafen; der Doktor hat mich sogar richtig gut messen können. Ich bin jetzt 5,5 cm groß.  Aber irgendwann war da immer wieder so ein Druck und ich bin aufgewacht, Das war ja ganz anders und außerdem wollte ich Papa und Mama ja mal zeigen, was ich schon alles kann. Also hab ich ein paar Übungen gemacht. Hab meine Arme gestreckt, den beiden gewunken, die Beine angewinkelt und wieder gestreckt. Papa hat gesagt, dass das so aussieht, als ob man aus der Hocke hoch springt *Schulterzuck* Ich weiß nicht, was er damit meinte, aber wird schon was gutes sein Und dadurch, dass ich so am zappeln war, hat der Doc sogar meinen Fuß vermessen können. Er ist jetzt 0,9 cm klein hihi... Der Opa hat heute zur Mama gesagt, dass ich ja schon fast Papas Schuhe anziehen kann hihi...

Meine Bilder zeig ich euch natürlich auch gleich noch

So das wars erstmal von mir. Ich muss jetzt wieder etwas schlafen. Heute gingen mit  der Mami die Hormone durch und das war für mich auch ganz schön anstrengend *puuuhhh* Ich hoffe, dass das nicht nochmal so passiert.

Liebe Grüße Bambini

 Achja, ganz liebe Grüße noch an meinen Papa, meine Omis, meine Tante und der Aaante Eeeeerdaaaaa

2.12.10 19:40


Mietvertrag

Die Vermieterin Mama Steffi und der Vermieter Papa Nico, wohnhaft in Grevenbroich, und der

Mieter Bambini schließen folgenden Mietvertrag:


§ 1 Mieträume

Im Bauch werden folgende Räume vermietet:

Küche, Esszimmer, Schwimmbad, Badezimmer und Schlafzimmer.

Die Wohnfläche ist zu Anfang eher klein, wird aber bei Bedarf des Mieters Bambini, vergrößert.

§ 2 Mietzeit

Die Mietzeit beginnt am 06.09.2010 und endet voraussichtlich am 13.06.2011, wobei es auch 14 Tage früher oder später sein kann. Die Kündigungsvoraussetzungen richten sich daher ganz nach den Bedürfnissen des Mieters Bambini.


§ 3 Miete

Die Wohnung ist mietfrei, da die Miete von den Vermietern übernommen wird.
Allerdings verpflichtet sich der Mieter an den Unternehmungen der Vermieter teilzunehmen und das zu essen, das die Vermieterin für ihn bereitstellt. Außerdem sollte sich der Mieter ab und an bemerkbar machen durch treten oder zwicken, damit die Vermieter wissen, dass alles in Ordnung ist. Die nächtliche Ruhezeit der Vermieter sollte allerdings eingehalten werden.

Zusätzlich zur Miete wird Bambini folgendes gestellt:

  • Fernwärme (durchgehend 37°C)

  • Wasserversorgung

  • Müllabfuhr

  • Reinigung des Schwimmbads


§ 4 Ausbesserung und bauliche Veränderungen

Der Mieter Bambini ist berechtigt bauliche Veränderungen vorzunehmen, sofern es dem Wachstum des Mieters dient.

§ 5 Kündigung

1. vorzeitige Kündigung

Eine fristlose Kündigung wird nur gewährt, wenn Bambini versichert, dass es nicht zu gefährlich für ihn ist und er gefahrlos von der Bauchwohnung in eine andere umsiedeln kann.

2. fristgerechte Kündigung


Bambini hat seinen Auszug durch mehrmaliges Bitten, möglichst in immer kürzeren Minutenabständen mit zunehmender WEHEmenz anzukündigen.

Zieht der Mieter aus, sorgt die Vermieterin innerhalb von 6-8 Wochen dafür, dass die Räume wieder in ihren alten Zustand gebracht werden, damit sich nachfolgende Mieter genauso wohl fühlen können.

Eine kleine Mitarbeit seitens des Ex Mieters, wäre erfreulich. Diese Mitarbeit würde darin bestehen, dass Bambini mit den Vermietern kuschelt, spielt und ihnen ab und an ein lächeln aufs Gesicht zaubert.

16.11.10 19:28


Puuuh

Hey ihr...

Es ist sooooooooooooo anstrengend hier in meiner eigenen kleinen Wohnung. Ich brauch halt jetzt immer mehr Platz und deswegen muss ich mich hier vergrößern und alles in die breite und tiefe ziehen.
Das macht mich richtig fertig hier drin.
Laut meinen Eltern müsste ich jetzt so 3-4 cm groß sein.
Sie freuen sich schon toooooootal auf den 2.12, weil sie da wieder einen Termin haben, um mich zu bestaunen *hihi*
Diesmal wird es bestimmt einiges zu sehen geben. Beim letzten mal hat man ja schon ansatzweise meine Beinchen und Ärmchen gesehen und diesmal müssten die schon ganz schön gewachsen sein. Wie sonst sollte ich hier auch so einen Terror machen? ;D

So das wars auch schon wieder. Ich werd jetzt mal ein paar Leuten meinen Blog zeigen, jetzt wo ich einigermaßen fertig mit dem Blog bin hihi...

16.11.10 14:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung